Image of the Grunenthal Logo
Image of the Montescano Pain School Logo
my pain feels like... has been developed by Grünenthal GmbH in collaboration with Montescano Pain School
Image of the Grunenthal Logo
So fühlt sich mein Schmerz an... wurde von der Grünenthal GmbH in Zusammenarbeit mit der Montescano Pain School entwickelt.
Home → Fallbeispiele → Schmerz, der sich wie "Kribbeln auf meiner Haut" anfühlt

So fühlt sich mein Schmerz an...

Take a pain questionnaire by the My Pain Feels Like initiative

Anne

Mein Schmerz fühlt sich an wie...

...heiße Nadeln

...Brennen auf meiner Haut

...eine Spinne, die über meine Haut krabbelt

...etwas, das eine Berührung der Haut unerträglich macht

Anne

Mein Schmerz fühlt sich an wie...

...heiße Nadeln
...Brennen auf meiner Haut
...eine Spinne, die über meine Haut krabbelt
...etwas, das eine Berührung der Haut unerträglich macht
 
Image of a patient with postherpetic neuralgia

Schmerz, der sich wie "Kribbeln auf meiner Haut" anfühlt: Fallbeispiel Anne

Ich heiße Anne und bin Architektin. Das ist oft harte Arbeit, die viel Konzentration verlangt. Ich finde sie aber auch sehr erfüllend.

Ich leide an Bluthochdruck. Durch die Behandlung wird das aber ziemlich gut unter Kontrolle gehalten. Vor etwa einem Jahr hatte ich eine Gürtelrose. Drei Monate später wurde bei mir auch eine postherpetische Neuralgie festgestellt.

Dadurch blieb ein bestimmter Bereich meines Rückens sehr schmerzhaft. Meine Haut brannte wie heiße Nadeln. Ich konnte es kaum ertragen, wenn sie berührt wurde. Die Schmerzen waren so stark und fühlten sich an, als ob eine Spinne über meine Haut krabbelt – das konnte ich einfach nicht länger aushalten. Mein Arzt verschrieb mir Medikamente, die mich schläfrig machten. Ich fühlte mich ständig wie verkatert. Zudem war ich wegen des Schlafmangels immer müde.

Auch wenn der betroffene Bereich schon kleiner geworden zu sein scheint, habe ich immer noch viele Probleme. Vor allem ist es sehr schmerzhaft, einen BH zu tragen. Die Schmerzen und die Nebenwirkungen meiner Medikamente beeinträchtigen meine Konzentration. Das wirkt sich negativ auf meine Arbeit aus.

Vielleicht liegt es daran, dass ich 50 bin, aber in medizinischen Angelegenheiten verliere ich mehr und mehr die Geduld. Ich verstehe einfach nicht, warum es keine Behandlung für mich und meinen Zustand gibt.

Wenn Sie ähnlich frustrierende Erfahrungen wie Anne machen, nutzen Sie den Mein-Schmerz-Fragebogen.